Akku Rasentrimmer FSA 45

Artikelnummer: 4512 011 5700

EAN: 886661264605

Kompakte Akku-Motorsense für ein fache Trimm- und Ausputzarbeiten im hausnahen Bereich. Integrierter Akku mit Ladezustandsanzeige, werkzeuglos einstellbarer Schaft und Bügelgriff, einstellbarer Arbeitswinkel der Mäheinheit u. a. für vertikales Kantenschneiden, mit Abstandsbügel

Kategorie: Akku


112,74 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 129,00 €
(Sie sparen 12.6%, also 16,26 €)

Lieferstatus: 3-5 Tage

Lieferzeit: 3 - 5 Werktage



Technische Daten

Akku-Technologie Lithium-Ion
Nennspannung 18 V
Gewicht 1) 2,3 kg
Gewicht 2) 2,3 kg
Schalldruckpegel 3) 77 dB(A)
Schallleistungspegel 3) 87 dB(A)
Vibrationswert links/rechts 4) 1,7/4,9 m/s²
Gesamtlänge ohne Schneidwerkzeug 110 cm
Schneidkreis Durchmesser 230 mm
Schneidwerkzeug PolyCut 2-2
Akkulaufzeit mit PolyCut 2-2 5) bis 20 min
Akkulaufzeit mit Mähfaden 5) bis 12 min

Serienausstattung

  • Teleskopierbarer Schaft Zoom
    Teleskopierbarer Schaft

    Mit einer teleskopierbaren Länge von 170 mm in 8 Positionen kann der FSA optimal an die Körpergröße des Anwenders angepasst werden und sorgt für ergonomisches und kräfteschonendes Arbeiten. Werkzeug wird hier für nicht benötigt.

  • Einstellbarer Bügelgriff Zoom
    Einstellbarer Bügelgriff

    Der Bügelgriff kann werkzeuglos in 6 Stufen im Winkel von 120° eingestellt werden.

  • Einstellbare Mäheinheit Zoom
    Einstellbare Mäheinheit

    Die Mäheinheit lässt sich in 4 Stufen mit einem Winkel bis zu 68° neigen.

  • Vertikales Kantenschneiden Zoom
    Vertikales Kantenschneiden

    Zum exakten Schneiden von Rasenkanten lässt sich die Mäheinheit werkzeuglos um 90° schwenken.

  • Ladezustandsanzeige Zoom
    Ladezustandsanzeige

    Die verbleibende Arbeits- bzw. Ladezeit kann jederzeit per Knopfdruck abgelesen werden. Vier LED leuchten oder blinken grün oder rot und zeigen den Ladezustand bzw. Störungen an.

  • Aufbewahrung Ersatzmesser Zoom
    Aufbewahrung Ersatzmesser

    Bei Verschleiß können die PolyCut-Messer einfach ausgetauscht werden. Bis zu sechs Ersatzmessern können einfach am Gerät aufbewahrt werden.

  • Abstandsbügel Zoom
    Abstandsbügel

    Der FSA 45 verfügt über einen Abstandsbügel für präzises und schonendes Trimmen rund um Pflanzen und andere Gegenstände. Er lässt sich bei Bedarf hoch- bzw. herunterklappen.

  • Aktivierungsschlüssel Zoom
    Aktivierungsschlüssel

    Die Benutzung des Geräts ist nur mit dem Aktivierungsschlüssel möglich. Wenn der Schlüssel gezogen wird, ist das Gerät zum Schutz vor unbeabsichtigter Inbetriebnahme stromlos. Das Gerät kann sicher gelagert und transportiert werden.


 

Durchschnittliche Artikelbewertung

2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 5
4 von 5 Fast Perfekt

Vorteile: Markenname Stihl, sehr leicht und handlich, preiswert, gut geeignet für Rasenkantenschnitt durch drehbaren Kopf
Nachteile: Akku könnte etwas längere Laufzeit haben (reicht aber für normale Ausbesserungsarbeiten völlig aus; außerdem weiss man das vorher, wenn man sich die techn. Daten durchliest); Beim Ausputzen bleibt an den Rändern etwas stehen, aber dazu kann man den Schutzbügel wegklappen und muss vorsichtig manuell nacharbeiten

., 26.09.2017
5 von 5 Top Rasentrimmer (um einiges besser als von mir erwartet)

Nachdem ich mir vor 2 Wochen bei Aldi einen Akku-Rasentrimmer für 70,- € gekauft hatte, musste ich leider feststellen, dass die Messerchen, die auch auch an diesem Rasentrimmer verwendet werden, nur beim Hersteller und nur für teures Geld zu bekommen waren. Da ich bereits beim ersten Schnitt 6 davon verbrauchte, habe ich das Gerät dann zurück gegeben. Andererseits stelle sich ein Akku-Rasentrimmer für mich quasi als ein Muß heraus, denn im Prinzip ist das eine sehr praktische Sache.
Nachdem ich einmal angefixt war, habe ich mich dann ziemlich intensiv mit Akku-Trimmern und Akku-Motorsensen auseinander gesetzt, mehrere Tests gelesen und sogar einen Test online gekauft. Bei letzterem ging dieses Gerät als Testsieger hervor. Zuvor hatte ich mich schon ziemlich in die Sache hinein gesteigert und die Anschaffung eines Geräts weit jenseits der 400,- € Marke (mit Schultergurt ...) erwogen. Glücklicherweise habe ich mich dann aber wieder eingekriegt, denn ich besitze schon eine Stihl (Benzin-) Motorsense, die mir seit vielen (ca. 20) Jahren beste Dienste leistet (letztere betreibe ich mit einem 3-flügligen Metallblatt). Die Wahl viel dann (trotz der eher negativen Vorerfahrungen mit dem Aldi-Teil) auf diese FSA 45, ebenfalls mit Kunststoffmessern, die nur beim Hersteller zu bekommen sind (obwohl auch von Stihl größere Akku-Sensen mit anderen Techniken angeboten werden).
Lange Rede, kurzer Sinn:
Das Teil ist Top!!
Sehr hochwertig verarbeitet und von der Schnittleistung her tatsächlich als Motorsense zu gebrauchen, wobei ich doch meine, daß die Bezeichnung durchzugsstarker Rasentrimmer es besser trifft. Letzteres, weil das Gerät (anders als echte Motorsensen) ohne Schultergurt zum Einsatz kommt. Auch die Tatsache, dass der Motor unten (und lediglich der Akku oben) sitzt lässt mich so denken (weil so das Hauptgewicht vorne sitzt). Die erste Überraschung war, dass die verwendeten Stihl-Kunststoffmesserchen wenig mit denen anderer Hersteller zu tun haben. Sie sind erheblich dünner und aus einem anderen, sehr flexiblen Kunststoff. (An dieser Stelle sei erwähnt, dass sowohl für die Messerchen, als auch für Schneidfäden von Stihl - für mich verblüffend und neu - empfohlen wird, diese vor Einsatz - bzw. grundsätzlich - mindestens 24 Std. in Wasser zu lagen, was das Leben, wegen dann größerer felxibilität, erheblich verlängern soll.) Nachdem ich den Akku geladen hatte (sitzt im Gerät) habe ich dann probegeschnitten.
Mit einer Akku-Ladung konnte ich mein sehr großes Grundstück (ca. 5000 qm) komplett von allem Stehengebliebenen bereinigen. Dabei machte der Trimmer auch vor dickeren Stängeln (Brennnesseln etc.) bis hin zu Baumkeimlingen (Ahorn, ca. 50 - 60 cm hoch) keinen Halt. Und das Beste: Ich habe kein einziges Messerchen eingebüsst, obwohl ich gelegentlich gegen Stein oder sonstige Hindernisse gestoßen bin. Die Messerchen gibt es wohl auch nur bei Stihl, aber zum halben Preis gegenüber Aldi und unter diesen Umständen (deutlich geringerer Verschleiß) zum absolut angemessenen Preis. Das Ganze fand übrigens nach einem Regen statt, der die Pflanzen noch mal schwerer machte. Als ich fertig war, habe ich aus purem Übermut dann noch ein kl. Stück von meiner Weide gesenst, (was ich vor Anschaffung des Geräts für unmöglich gehalten hätte), bevor dann der Akku leer war. Aufgrund des noch akzeptablen (da nur mit zwei Händen gehaltenen) Gewichts, genau zum richtigen Zeitpunkt, ab dem es keinen Spaß mehr gemacht hätte. Meint: Eine Akkuladung reicht bei o. g. Arbeiten definitiv für ein normales Grundstück aus. Meine Bezin-Motorsense (die natürlich trotzdem noch ihren Sinn für schwierigere Verhältnisse hat) wird wohl häufiger an der Wand bleiben können. Zum Schluss habe ich das ganze Gerät dann mit einem Wasserschlauch abgespritzt um es zu reinigen (sah danach aus, wie gerade ausgepackt).

Wenn man unbedingt etwas negatives finden will, kann man erwähnen, dass das Sicherheitskonzept dann doch wohl etwas übertrieben ist.
Man muss tatsächlich 4 Bedingungen erfüllen, bis der Motor läuft: 1.) Sicherheitsschlüssel muss gesteckt sein - 2.) Sicherheitsriegel muss nach vorne geschoben sein - 3.) Sicherheitsgriff muss runtergedrückt sein - 4.) Gas-griff muss gedrückt sein. Da aber alles sehr ergonomisch angeordnet und leichtgängig ist, kein wirkliches Problem (zumal der Sicherheitsschlüssel stecken bleiben kann).
Wenn die größeren Akku-Motorsensen von Stihl auch so gut verarbeitet sind und funktionieren, wären die wohl auch den Kauf (und tatsächlich den Titel Sense) wert.

Fazit: Das Preis-Leistungsverhältnis ist geradezu verblüffend.
Selten war ich so überzeugt von einer Neuanschaffung und gebe gerne und guten Gewissens 5 Sterne

., 15.06.2018
5 von 5 Stihlgeräte machen Spaß

Es gibt einige wenige Profigeräte-Hersteller, dazu gehört die Firma Stihl, die auch für eine Privat-Benutzung Werkzeuge herstellen, die nach meiner langjährigen Erfahrung einfach in einer ganz anderen Liga spielen als Geräte aus dem Baumarkt. So auch wieder dieser kleine innovative Rasentrimmer.

., 04.07.2018
4 von 5 Trimmer ganz okay

Trotz des Abstandsbügels oder gerade wegen des Abstandsbügels kann man die Rasenkanten wie bei allen mir bekannten Trimmern nicht sauber schneiden. An den Rasenkantensteinen bleibt leider immer ein Rest Rasen von ca. 2 cm stehen, den man mit der Grasschere schneiden muß. Wenn man zu nahe an den Rasenkantenstein herangeht (ohne Abstandsbügel) verbrauchen sich die Plastikmesser zu schnell. Eine Herausforderung mal an die Konstrukteure hier eine optimalere, sprich anwendungsfreundlichere Lösung zu finden!!!

., 10.07.2018
3 von 5 Rasentrimmer FSA45

emängeln muß ich
- die Laufzeit des Akkus ist zu gering;
- das schneiden der Rasenkanten müßte möglich sein;
- die Kunststoffmesser sind nicht beständig genug, sie verschleißen zu schnell.

., 03.05.2020
Einträge gesamt: 5

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.